Home / Allgemein / Hamburger Startup VOYA hebt ab

Hamburger Startup VOYA hebt ab

Hamburger Startup fliegt ab sofort auf dem Radar und hebt mit
dem digitalen Travel-Service voya die mobile Reisebuchung auf das
nächste Level

• Flexible Reiseplanung & -buchung in Sekunden
• Persönlicher Mobile Chat-Service, das Reisebüro für die Hosentasche
• Basierend auf human-assisted-artificial intelligence (HAAI)

Freitagmittag und die Reisebuchung für das Kundenmeeting in der kommenden Woche muss neben dem Tagesgeschäft zusätzlich vorbereitet werden. Zeitaufwendig und zumeist mühsam werden diese Aufgaben gern auf den nächsten Tag oder in den Feierabend verschoben. Wer häufig reist, weiß wie viel Zeit Recherche und anschließende Buchung der passenden Verbindung in Anspruch nehmen. An dieser Stelle übernimmt ab sofort voya die zeitaufwendige Reiseplanung. Mithilfe der auf human-assistedartificial-
intelligence-Technologie basierten mobile App wird innerhalb kürzester Zeit
eine passgenaue Flug-, Hotel-, Zug- oder Mietwagenauswahl erstellt und die komplette Buchung inklusive Extra-Service wie Check-in oder Umbuchung für den Reisenden übernommen. Damit bleibt wieder mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.

Der mobile Reiseservice voya richtet sich an Geschäftskunden und ihre Firmen sowie vielreisende Privatpersonen gleichermaßen und begleitet diese in allen Schritten ihrer Reise: Von der Planung bis zur Buchung.
„Ich benötige für nächste Woche Dienstag um 9 Uhr einen Flug von Berlin nach München sowie eine Hotelübernachtung im Zentrum.“ – bei der detaillierten Anfrage unterstützt der persönliche Mobile Chat-Service und filtert intelligent die gewünschten Daten anhand der individuellen Bedürfnisse heraus. Binnen kürzester Zeit erhält der Reisende Antwort von den erfahrenen voya-Reiseagenten. Voya übersendet eine handverlesene Auswahl der Optionen zum bestmöglichen Preis, der Reisende wählt nur
noch das passende Angebot und kann sich danach entspannt zurücklehnen. Da alle wesentlichen Anbieter und Online-Buchungsplattformen angeschlossen sind, managen Kunden ihre Reisen zukünftig komplett über voya. Bon voya!

Mit der Expertise aus erfahrenen Entwicklern- und Reiseprofis ist das junge Hamburger Team um die beiden Geschäftsführer Maximilian Lober und Florian Stege optimal aufgestellt und wagt nun mit dem Launch des neuartig konzipierten Reise- Services voya den Schritt auf die Startbahn. Von Investoren ist das Startup bereits seit Dezember 2015 mit einem sechsstelligen Betrag finanziert und flog bislang ganz bewusst unter dem Radar. „Unser Anspruch ist es, zum Launch eine hochwertige und  vollfunktionsfähige Lösung zu präsentieren, mit der Reisebuchung endlich wirklich mobil wird“, so Maximilian Lober, Managing Director voya.

Die mobile App voya ist ab sofort kostenfrei im App Store erhältlich:
https://itunes.apple.com/de/app/voya-your-personal-travel/id1082760606?mt=8

Check Also

Fahrradversicherung

Braucht Ihr Fahrrad eine eigene Versicherung?

Nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit freuen Sie sich darauf, nach Hause zu kommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.