Home / Allgemein / Synapticon auf der ROBOBusiness 2017

Synapticon auf der ROBOBusiness 2017

Globaler Expansionskurs des Robotikunternehmens erreicht China

 

Schönaich/Shanghai/Santa Clara, den 25.09.2017 – Die Synapticon GmbH, ein Entwickler und Hersteller von Embedded Technologie, auf der Steuerungssysteme für Roboter basieren, gibt auf der ROBOBusiness in Santa Clara den nächsten Schritt seines globalen Expansionskurses bekannt. Die Experten für Robotic Control Systems mit Hauptsitz in Schönaich bei Stuttgart, werden zwei Jahre nach Eröffnung der Niederlassung im kalifonischen Redwood City, jetzt auch Standorte in Hong Kong sowie im chinesischen Shanghai eröffnen. Der Schritt nach Osten ist für das junge Robotikunternehmen, das auf der ROBOBusiness am Stand 317 vom 27. bis 28. September seine Technologie präsentiert, von großer strategischer Bedeutung.

 

„Der Schritt ins Silicon Valley vor rund zwei Jahren war für uns sehr wichtig und wertvoll, um unsere grundsätzliche Strategie zu festigen, neue Technologietrends vor Ort zu beobachten und früher zu verstehen. Unser damals bereits bestehendes Netzwerk in dieser innovativsten Region der Welt konnten wir seither weiter auszubauen“, erklärt Nikolai Ensslen, Gründer und CEO von Synapticon. „Mit unseren robotischen Steuerungssystemen haben wir nun Technologien und Produkte entwickelt, die für die Hersteller von Robotern und Automatisierungstechnik von großem wettbewerbskritischem Wert sind. Durch die Eröffnung der Niederlassung in Hong Kong und dem Vertriebsbüro in Shanghai optimieren wir unsere Möglichkeiten, diesen inzwischen größten Markt für Industrierobotik zu bedienen.“

 

Nach einer Kapitalerhöhung zu Beginn des laufenden Jahres hat sich Synapticon nun eindeutig im Bereich der Robotic Control Systems positioniert. Ziel ist ein klarer Fokus auf Embedded Systeme für Antriebstechnik, Motion Control und Motion Planning in der Robotik, um Kunden eine komplette Plattform zukunftssicherer Technologie zu bieten: Synapticon fasst das in seinem neuen Slogan “Intelligent Robotic Motion” zusammen. Das Unternehmen adressiert in erster Linie die Hersteller industrieller Roboterarme und fahrerloser Transportsysteme für den Einsatz in Fertigungsbetrieben sowie die Hersteller professioneller Service-Roboter und robotischer Produkte für Endverbraucher.

 

Dazu bietet Synapticon mit seiner „Embedded Robotics Platform“  Standardprodukte wie System-on-Chips, Elektronik-Module sowie zugehörige Softwarekomponenten und Entwicklungswerkzeuge. Unter der Kategorie „Robotic Solutions“ werden Software zur Steuerung Roboterarmen und Software zur autonomen Navigation sowie Hardware wie Robotik-spezifische Sensoren und integrierte Antriebe angeboten, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden können. Durch die Kombination dieser Produkte und Lösungskomponenten stellt Synapticon Herstellern von robotischen Endprodukten (OEMs) wie stationären Roboterarmen und mobilen Robotern zielgerichtete Lösungspakete zur Verfügung.

 

„Unsere Stärken liegen in der Leistungsfähigkeit und der einfachen Integrierbarkeit unserer Technologie, im Ansatz der Dezentralität und dem Fokus auf robotische Anwendungen. Wir haben ein Portfolio entwickelt, das es Herstellern erlaubt nahtlos vom Prototyp in die Massenproduktion überzugehen. Dabei erzielen die Produkte der Unternehmen, die unsere Technologie nutzen, höchste Leistungsfähigkeit und überzeugen durch optimierte Herstellkosten, vereinfachtes Engineering und damit einer sehr kurzen Time-to-Market“, fasst Nikolai Ensslen zusammen. „Um hier noch besser zu werden und nah an den Hotspots der Entwicklung zu sein, sind wir jetzt sowohl in den USA als auch zusätzlich in China dauerhaft vertreten.“

Check Also

Fahrradversicherung

Braucht Ihr Fahrrad eine eigene Versicherung?

Nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit freuen Sie sich darauf, nach Hause zu kommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.